Wir suchen Verstärkung!


Hallo ihr fleißigen Leser !

Unsere Gruppe ist auch während der Semesterferien fleißig und gerade verstärkt auf der Suche nach neuen Kooperationen bzw dem Aufbau dieser.

Damit wir neue Supermärkte, Kantinen, Restaurants, Bäcker etc um eine Zusammenarbeit mit uns bitten können, müssen wir garantieren können, dass wir auch regelmäßig jemanden vorbeischicken können, der die Lebensmittel in Empfang nimmt und weiterfairteilt. Leider sind wir derzeit aber eine sehr kleine Gruppe, die neben Foodsharing noch viele andere Verpflichtungen hat und brauchen Hilfe. Von euch!

Um der Lebensmittelverschwendung in Halle also effektiver und erfolgreich entgegenzuwirken, brauchen wir neue Foodsaver, die bereit sind Betriebe anzusprechen, unsere „Mission“ vorzustellen und vor allem regelmäßig Lebensmittel abzuholen.

Falls ihr Lust habt, uns dabei zu unterstützen, dann meldet euch bitte unter foodsharing.halle@gmail.com und wir schauen dann, ob wir einen extra Termin organisieren, um euch alles Wichtige über uns, den Ablauf, die Aufnahme von Betrieben und so weiter zu erzählen. Gern könnt ihr auch bei einem unserer regelmäßigen Treffen dabei sein. Derzeit finden sie wöchentlich Freitag 19Uhr statt. Sprecht uns aber lieber vorher nochmal an, damit wir auch wirklich da sind  und um euch den genauen Ort durchzugeben.

Wir hoffen, dass wir spätestens zum nächsten Semester ein paar neue Betriebe ansprechen können, bei denen regelmäßig Essen abgeholt werden kann!

Fühlt euch ganz frei uns anzuschreiben und habt eine schöne Zeit !

Werbeanzeigen

Bananenbrot


12655958_1210704785615253_1931918497_o

Wer kennt das nicht? Im Supermarkt hat man unheimlich Lust auf frische, gelbe Bananen, nimmt sich direkt 6 mit. Zu Hause isst man eine oder zwei, dann vergisst man sie und wenn man das nächste Mal zugreifen will, sind sie braun und so richtig schmackhaft sehen sie für den ein oder anderen nicht mehr aus.

Fleckige oder braune Bananen sind die perfekte Grundlage für unser Banenenbrot /-kuchen. Er ist im Nu hergestellt und schmeckt köstlich.

Ihr braucht dafür :

300g Mehl

1 Päckchen Backpulver

1 Prise Muskat

150g Walnusskerne

500g Bananen

1 vanilleschote (oder Vanillezucker/Vanilleextrakt)

145g margarine

125g Zucker (oder weniger, je nachdem wie süß ihr es mögt)

1 Ei

 

Mehl, Backpulver und Muskat vermischen. Die Walnusskerne zerkleinern (entweder im Mixer oder wer es gröber mag, mit der Hand oder einem Stößel), Bananen mit einer Gabel zermatschen oder mit einem Stabmixer, je nachdem wie fein ihr es haben wollt. Dann alle restlichen Zutaten und die Bananen und Walnüsse mit dem Mehl mit einem Handrührgerät vermischen. Das ganze sollte dann in einem kurz vorgeheizten Ofen für 40-50min bei 150°C backen bis er schön braun ist und bei der Stäbchenprobe nichts mehr kleben bleibt. Nicht wundern : der Kuchen ist herrlich klebrig/klitschig und schmeckt sehr gut mit einem bisschen Butter.

Guten Appetit !

 

Solltet ihr auch Reste-Rezepte haben, die es auf unseren Blog schaffen sollen, dann schickt sie uns gern  an foodsharing.halle@gmail.com

 

Ja, es gibt uns noch!


Liebe Foodsaver!

Wir haben dieses Jahr mit ganz viel frischer Energie und Motivation gestartet und dabei ganz vergessen, euch daran teilhaben zu lassen. Entschuldigt!

Unsere Gruppe hat sich ein bisschen vergrößert, umstrukturiert und trifft sich nach wie vor jeden Freitag um kommende Aktionen zu planen und neue Kooperationen zu suchen. Momentan arbeiten wir intensiv an der Schnippelparty, die wir im April veranstalten werden und einigen kleineren Aktionen. Wer Lust hat, Teil unseres Orgateams zu werden oder uns mit neuen Ideen zu bereichern, uns tatkräftig zu unterstützen oder Kooperationen aufzubauen ist herzlich eingeladen, zu uns zu stoßen! Schreibt uns einfach eine Email, dann erfahrt ihr genaueres zum nächsten geplanten Treffen und seid herzlichst willkommen !

Unser Fairteiler am StuRa beim Universitätsplatz läuft super und wird ständig befüllt und geleert, das freut uns sehr! Es ist schön, zu sehen, dass unabhängig von unserer Gruppe privat -ob nun per Facebook oder die Fairteiler- geteilt und etwas gegen die sinnlose Lebensmittelverschendung getan wird. Nutzt dafür auch gern Foodsharing.de ! Dort könnt ihr Teil des großen Netzwerkes werden und unabhängig von unserer Facebook-Seite Essen teilen.

Solltet ihr also beim Aufbruch in die langen Ferien noch einen vollen Kühlschrank haben, um dessen Inhalt es schade wäre, dann wisst ihr ja, wo ihr die Lebensmittel lassen könnt, damit sie nicht verkommen!

Wir melden uns mit näheren Infos zu baldigen Aktionen in Kürze ! Eine schöne Zeit, bis bald!