Refugees Welcome: Mehr als 150 Willkommenspakete für Geflüchtete in Leipzig


Liebe Leute,

Wir sind absolut überwältigt von Eurer Solidarität mit den Geflüchteten in der Leipziger Ernst-Grube-Halle!

Es war für uns eine Selbstverständlichkeit, den Aufruf zur Spende von Willkommenspaketen für die Geflüchteten in Leipzig, welchen uns Franzy Hänsel hatte zukommen lassen, zu verbreiten. Wir rechneten auch mit Eurer Beteiligung, aber nicht in diesem Ausmaß!

Insgesamt kamen zusammen:

  • ca. 150 Willkommenspakete, jeweils bestehend aus einer Zahnbürste, einer Zahnpasta, einem Deo und einer Seife
  • 200 Einzelartikel (überwiegend Hygieneartikel)
  • Mehrere Säcke und Kisten voll mit Kleidung in unterschiedlichen Formen, Farben und Größen
  • teilweise lagen den Willkommenspaketen auch noch Kekspackungen, Willkommensgrüße und andere schöne Dinge bei

11911898_1166022526745000_1376794653_n11902372_1166017996745453_450773057_o11880406_1166022573411662_109721864_n

Wir haben gar nicht alles ins Auto bekommen und müssen jetzt sehen, wie wir den Rest in den nächsten Tagen nach Leipzig fahren. Eure Sachen sind gestern überbracht worden – Ihr tragt gut dazu bei, dass auch jeder Geflüchtete ein Paket bekommt. DANKE DAFÜR!

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die dabei mitgeholfen haben, diese Aktion wahrzumachen. Besonderer Dank gilt Franzy Hänsel, denn sie hat das alles in die Wege geleitet. Darüber hinaus bedanken wir uns beim Peißnitzhaus und beim Umsonstladen des Postkult e.V. für die tatkräftige Unterstützung – ohne Eure Hilfe an den FairTeilern wäre das nicht möglich gewesen. Auch dem Studierendenrat der MLU Halle-Wittenberg gebührt unser Dank, denn hier konnten wir die noch übriggebliebenen Sachen für ein paar Tage unterstellen, bis sich eine Lösung gefunden hat.

Falls Ihr Euch fragt, warum wir diese Sache durchgezogen haben, obwohl es gar nicht direkt was mit unserem Thema zu tun hat: Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, Menschen zu helfen, die mit nichts hier ankommen – da gibt es auch keine Diskussion. Wir unterstützen solche Initiativen also auch in Zukunft nach Kräften.

Einen ausführlichen Bericht zur Aktion findet Ihr hier: http://hallespektrum.de/nachrichten/soziales/es-geht-auch-anders-hallenser-spenden-mehr-als-150-willkommenspakete-fuer-gefluechtete-in-leipzig/168532/

Einweihung des FairTeilers im Umsonstladen des Postkult e.V. am 14.12.


Liebe Mitmenschen,

Nun ist es endlich soweit: Am Sonntag, den 14.12. um 16 Uhr werden wir im Rahmen des Postkult-Weihnachtsmarkts unseren FairTeiler im Umsonstladen des Postkult e.V. (Böllberger Weg 5, gegenüber dem Künstlerhaus 188) einweihen.
Künftig haben dann alle Menschen die Möglichkeit, hier zu den Öffnungszeiten des Umsonstladens Lebensmittel abzugeben bzw. mitzunehmen.

Wir laden Euch alle herzlich dazu ein, an diesem Tag zum Umsonstladen zu kommen und die Einweihung mit uns zusammen zu feiern! Solltet Ihr Lebensmittel zu Hause haben, welche Ihr nicht mehr benötigt, so könnt Ihr diese gleich mitbringen. Bitte denkt jedoch daran, dass es sich bei unserem FairTeiler im Postkult zunächst nur um ein Regal handelt. Lebensmittel, die gekühlt werden müssen, können also vorerst nicht dorthin gebracht werden.
Außerdem solltet Ihr beachten, dass der Umsonstladen dann am 19.12. in die verdiente Winterpause geht. Er ist dann wieder ab Dienstag, den 6. Januar zugänglich.

Falls Ihr Euch fragt, warum wir den FairTeiler so unmittelbar vor der Winterpause eröffnen: Erstens passt der Termin ganz gut, da der Postkult e.V. an dem Tag wie gesagt seinen Weihnachtsmarkt ausrichtet. Darüber hinaus würden wir gerne auch mal probeweise sehen, wie der FairTeiler angenommen wird. Bitte nehmt es uns also nicht übel, dass Ihr dann über Weihnachten und Neujahr keine Lebensmittel dort hinbringen bzw. abholen könnt.

Hier geht’s nun direkt zur Seite des Umsonstladens, auf welcher Ihr auch dessen Öffnungszeiten findet: http://www.postkult.de/?page_id=870

Wir hoffen, dass Ihr den FairTeiler von Beginn an rege nutzt! Fröhliches Teilen Euch allen! 🙂